Startseite-Einleitungstext

Auf dem Goethe-Erlebnisweg zwischen Weimar und Großkochberg folgst du den Spuren einer historischen Verbindung. Johann Wolfgang von Goethe nahm diesen Weg regelmäßig auf sich, um seine Vertraute Charlotte von Stein zu besuchen.

Seit Goethes Ausflügen ist viel Zeit ins Land gegangen, doch Beziehungsthemen haben keineswegs an Relevanz verloren und werden uns Menschen auch in Zukunft umtreiben. Im Alltag kommt die Beschäftigung damit oftmals zu kurz. Gelegenheit dafür bietet sich ab sofort beim Wandern.

Zwölf Erlebnisstationen auf dem neu-inszenierten Goethe-Erlebnisweg laden dich dazu ein. Begib dich auf eine Reise, die Geschichte, Erlebnis und Natur auf einzigartige Weise miteinander verbindet.